Ab 01.01.2024: SchwarzwaldCard für Schwarzwaldvereins-Mitglieder zu Sonderpreisen!

SchwarzwaldCard & SchwarzwaldCard 365 Ein Preis, ein Jahr, 200 Attraktionen: Für Sparfüchse, Urlauber und Einheimische, die das Jahr über möglichst viel erleben wollen, gibt es ein besonderes Angebot, das sparen hilft – die SchwarzwaldCard. Die Karte gibt es in zwei Varianten: Mit der SchwarzwaldCard (z.B. 38,40 EUR statt 48 EUR für Erwachsene) erleben Sie über […]

Weiterlesen…

Neuer Schwarzwaldvereins-Wein

Neuer Schwarzwaldvereins-Wein aus dem Markgräflerland Es gibt ihn wieder, den Schwarzwaldvereins-Wein! Das Weingut Zotz aus Heitersheim füllt exklusiv Weißen Gutedel (5,50 EUR) und Spätburgunder Rotwein (7,- EUR) in der 0,75l Flasche. Schwarzwaldvereins-Präsident Meinrad Joos freut sich sehr über die neue Zusammenarbeit: “Ich bin stolz, dass wir mit dem Weingut Zotz einen renommierten Partner gefunden haben, der uns […]

Weiterlesen…

Schätze unserer Nachbarn – Entdeckung der Gutacher Schanzen

30 Teilnehmer fanden sich am Sonntag, 12. November 2023, am Büchereck hoch über Gutach zur dritten Veranstaltung der Reihe „Schätze unserer Nachbarn“ ein, einer gemeinschaftlichen Unternehmung der Schwarzwaldvereine Oberwolfach, Schapbach, Schiltach-Schenkenzell, Gutach, Hausach und Wolfach. Gastgeber war dieses Mal der Ortsverein Gutach unter Führung des Heimatpflegers Jean-Philippe Naudet. Dieser eröffnete die Veranstaltung auf dem Parkplatz […]

Weiterlesen…

Bad Peterstal-Griesbach: „Stumme Zeichen am Weg“

Den Bildstöcken, Wegkreuzen und Gedenksteinen in Bad Peterstal-Griesbach gewidmet ist ein Büchlein, das der dortige Schwarzwaldverein im Jahr 2018 herausgegeben hat. In bebilderten Kapiteln zeigt und beschreibt es 25 Kleindenkmale, denen der Wanderer auf der Ortsgemarkung begegnet. Das informative Büchlein knüpft als Band 2 an ein Vorgängerbüchlein gleichen Titels aus dem Jahr 1986 an. Wie […]

Weiterlesen…

Lenzkirch: Auf den Spuren von Hof- und Wegkreuzen in Lenzkirch

Wer kennt Sie nicht, die steinernen und hölzernen stummen Zeugen gelebten Glaubens aus der Vergangenheit, die Hof- und Wegkreuze, die uns überall im Schwarzwald begegnen. Allein in dem kleinen Haslachstädtchen Lenzkirch finden sich davon über 100 dieser Kleindenkmäler; an belebten Straßen ebenso wie auf abgelegenen Wegen. Sie zu entdecken, ist ein Abenteuer – ranken sich […]

Weiterlesen…

Gundelfingen – Wildtal: Ein Bildstock erinnert an Franz Josef Schuler

Am Sonntag, 12.Juni 2022, war es vollbracht. Bei einer Wanderung zum Bildstock Franz Josef Schuler im Reutebachtal übergaben der Schwarzwaldverein und der Verein für Heimatgeschichte, beide Gundelfingen und Wildtal, den neu angefertigten Bildstock seiner Bestimmung. Ende Januar 2019 hatte ein Wanderer dessen Zerstörung gemeldet. Der Heuweilemer Holzschnitzer Ferdinand Elighofer riet uns aus wirtschaftlichen Gründen zu […]

Weiterlesen…

Stutensee: Grenz- und andere Steine nun an sicheren Orten

Ich bin Wilfried Süß. Seit dem 1. April 1989 bin ich Mitglied der Gesellschaft zur Erhaltung und Erforschung der Kleindenkmale in Baden-Württemberg (GEEK). Kleindenkmale beschäftigen mich seit mehr als 30 Jahren. Durch Straßenbau, Flurbereinigungen und auch durch die Gebietsreform, die Anfang der 1970er Jahre in Baden-Württemberg stattfand, gingen und gehen immer mehr Kleindenkmale und besonders […]

Weiterlesen…

Stühlingen: Literatur spielt große Rolle

Seit Jahren schlagen wir diese Brücke im Rahmen von Veranstaltungen oder bei Wanderungen. Beim Wandern sind dies vor allem Sagen und Geschichten sowie Themenwege, die Passagen aus Büchern oder Gedichte enthalten. So gibt es im ganzen schweizerischen Klettgau Tafeln mit Landschaftsgedichten. Literatur ist immer wieder ein Bestandteil unserer Ausstellungen und Gartentage (hier eine Auswahl ab […]

Weiterlesen…

Oberwolfach: „Durchs Johr“ steht in vielen Bücherregalen

Inzwischen erscheint das kleine Mundartbändchen über Sprache und typische Aussagen der Oberwolfacher mit dem Titel „Durchs Johr“ immer mal wieder in antiquarischen Angeboten. Vor gut zwanzig Jahren ist das kleinformatige Büchlein mit dem Untertitel „Gereimtes, Heiteres und Besinnliches in Wolftäler Mundart“ von Hans-Gottfried Haas und Alois Schoch mit dem Schwarzwaldverein Oberwolfach als Herausgeber beim Verlag […]

Weiterlesen…

Gechingen: Für Autorenlesungen mit anderen kooperieren

Dass man das Rad nicht immer wieder neu erfinden muss oder dass man sich zur Realisierung einer guten Idee auch mit anderen zusammentun kann, dafür liefern der Ortsverein Gechingen und sein Arbeitskreis Heimatgeschichte ein gutes Beispiel. Der Arbeitskreis Heimatgeschichte Gechingen ist nämlich eine Abteilung der Ortsgruppe Gechingen des Schwarzwaldvereins. Die „Heimatgeschichtler“ betreuen den Appeleshof. 1995 […]

Weiterlesen…