Tag des Wanderns – 14. Mai

Der Deutsche Wanderverband (DWV) lenkt jährlich am 14. Mai die Aufmerksamkeit auf die gesellschaftliche Bedeutung des Wanderns und den unverzichtbaren Beitrag der Wandervereine. Diese bieten zum deutschlandweiten Tag des Wanderns über 400 Veranstaltungen verteilt auf alle 16 Bundesländer an. Auch etliche Ortsvereine des Schwarzwaldvereins beteiligen sich wieder am Tag des Wanderns. „In diesem Jahr freuen […]

Weiterlesen…

Treffen der Bestandserfasser

Ende April trafen sich die derzeit aktiven Erfasser für die Wegezertifizierung im Berghäusle in Titisee-Neustadt, um sich auszutauschen, über Neuerungen zu sprechen und einen gemeinsamen Tag zu verbringen. Zunächst gab es eine kleine Präsentation zum Thema Qualität der Daten, anhand von Beispielbildern wurde anschließend bereits rege diskutiert. Nach dem Mittagessen ging es hinaus ins Gelände. […]

Weiterlesen…

Wanderkarten für’s Osternest

Kurz vor Ostern erscheinen drei neue Blätter der Wanderkartenserie 1:25000, damit schließen sich einige der verbliebene Lücken im Norden des Vereinsgebietes. Die neuen Karten sind: „Karlsruhe (W215) Pfinztal, Bretten“, „Baden-Baden (W 225) Unteres Murgtal, Forbach“ und „Rastatt (W224) Albtal, Ettlingen“. Das Landesamt für Geoinformation (LGL) hat mit der Neuauflage der Kartenserie im Maßstab 1:25.000 vor […]

Weiterlesen…

Raus mit Klaus – Los mit Joos!

Aussichten und Gespräche auf einer Tour rund um Heuweiler: Klaus Gülker, früherer „Wanderreporter“ des SWR-Hörfunk-Formats „Raus mit Klaus“, wanderte Anfang April mit Schwarzwaldvereinspräsident Meinrad Joos rund um Heuweiler. Zunächst ging es auf dem Breisgauer Weinweg bis zum Leheneck, dann hinüber zum Wildtalereck und schließlich – wie konnte es anders sein – zur „Präsidentenruhe“. Auf der […]

Weiterlesen…

Im Schwarzwald startet die Trekking-Saison im Mai

Buchung schon jetzt möglich: Die beiden Naturparke im Schwarzwald haben den Start der Online-Buchung für die Trekking-Camps bekannt gegeben. Damit startet das erfolgreiche Projekt „Trekking Schwarzwald in seine fünfte Saison, wie der Naturpark Südschwarzwald und der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord mitteilen. Jedes der 11 Trekking-Camps in den Naturparken sowie im Nationalpark Schwarzwald kann im Zeitraum vom […]

Weiterlesen…

Zusatzqualifikation „Alpine Pfade“

Weiterbildung für Wanderführer auf dem Herzogenhorn: Nachdem der Start der neu konzipierten Zusatzqualifikation „Alpine Pfade“ aufgrund der Pandemie mehrfach verschoben werden musste, konnte am Wochenende 18.-20. März nun endlich der erste Teil der Weiterbildung beginnen. Neun ausgebildete, zertifizierte DWV-Wanderführer*innen aus dem Schwarzwaldverein und dem Schwäbischen Albverein kamen im Hochschwarzwald zusammen. Rund ums Leistungszentrum Herzogenhorn lag […]

Weiterlesen…

Westweg steht weiter für höchste Wanderqualität

Der Klassiker wurde zum sechsten Mal als Qualitätsweg zertifiziert. Auch weitere Wege im Schwarzwald erhalten das begehrte Siegel. Seit Mitte Januar gibt der Deutsche Wanderverband nach und nach die neu- oder nachzertifizierten Wanderwege bekannt und gratuliert den Tourismusregionen sowie den engagierten Machern. Mit der Vergabe des Zertifikats „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ bescheinigt der Deutsche Wanderverband den […]

Weiterlesen…

Schwarzwälder Partner suchen Austausch mit komoot

Am 25.11.2021 trafen sich das Präsidium und weitere Mitarbeiter des Schwarzwaldvereins, Vertreter der Schwarzwald Tourismus GmbH (STG) und des Badisch Landwirtschaftlichen Hauptverbandes (BLHV) mit Markus Hallermann und Betty Achrainer von komoot. Dieses Treffen kam auf Initiative des Schwarzwaldvereins zustande. Komoot ist eines der führenden digitalen Tourenplanungsportale und wird alleine in Deutschland von mehr als 12 […]

Weiterlesen…

Vier Blätter im Herbst: neue Wanderkarten

In diesem Herbst sind vier Blätter in der Wanderkartenserie 1:25000 neu erschienen. Die weißen Flecken im Vereinsgebietes schließen sich schnell von Süd nach Nord. In diesen Tagen erscheinen die Blätter „Freudenstadt“ und „Oberndorf am Neckar“. Im Oktober wurde die Karte „Achern“ vorgestellt, wenige Wochen davor das Blatt „Offenburg“. Das Landesamt für Geoinformation (LGL) hat mit […]

Weiterlesen…

„Immer der Raute nach!“

Der Schwarzwaldverein erklärt die Wegemarkierung per Video. Die Einheitliche Wegemarkierung, die der Schwarzwaldverein vor gut 20 Jahren eingeführt hat, ist ein Erfolgsmodell. Allerdings hören Wegewarte und Touristiker – neben viel Lob für die gute Markierung – auch hin und wieder die Rückmeldung, dass Wanderer die Idee des Wegenetzes und der Rauten nicht ganz durchschaut haben. […]

Weiterlesen…