header_wandern_93

Wimpelwanderung startet in Freiburg

Wimpelwanderer starten von Freiburg nach Laufenburg

Eine knappe Woche vor der Hauptversammlung des Schwarzwaldvereins ist die Wimpelwandergruppe in Freiburg aufgebrochen. Martin Huber, Fachbereichsleiter Wandern, freute sich über die Mitwanderer, die aus dem gesamten Vereinsgebiet kommen: „Es ist schön, dass wir zusammen die Tradition pflegen und den Wimpel des Hauptvereins nun in fünf Etappen vom Breisgau bis an den Hochrhein bringen“. Beate Hartung und Walter Sittig, beide Wanderführer im Ortsverein Freiburg-Hohbühl, führten die erste Etappe über den Freiburger Schlossberg nach Günterstal, von dort auf dem Weg der Revolutionäre hinauf zum Berglusthaus des Ortsvereins Freiburg-Hohbühl oberhalb von St. Ulrich.

Hauptgeschäftsführer Mirko Bastian verabschiedete die Gruppe am Haus des Schwarzwaldvereins und wünschte den tapferen Wanderern tolle Erlebnisse und ein unfallfreies Ankommen in Laufenburg.

Auf der Seite zur Wimpelwanderung gibt es Galerien mit Fotos der fünf Wandertage.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.