Die Montagsakademie startet wieder

Neue Themen und neue Termine bei der Montagsakademie der Heimat- und Wanderakademie

Los geht’s immer montags um 19 Uhr via Zoom. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Einfach auf den Button klicken, einwählen und dabei sein:

 

Meeting-ID: 992 3540 7522, Kenncode: 494835

 

9.1. Die Frauen der Staufer
Oftmals ignoriert von der Geschichtsschreibung, vielen unbekannt, sind die Frauen der staufischen Herzöge, Könige und Kaiser ein hochinteressantes geschichtliches Thema. Von den Stammmüttern der Staufer bis zu den Ehefrauen und Geliebten von Friedrich II. reicht die Palette, die wir betrachten. Woher stammten sie, welche Absichten verbanden sich mit den Verbindungen und welche Bedeutung erlangten die Frauen der Staufer?

16.1. Neue Konzepte für die Arbeit in Heimatmuseen
Heimat hat Konjunktur, doch viele ehrenamtlich geführte Heimatmuseen profitieren nicht davon. Jan Merk, Präsident des Museumsverbandes Baden-Württemberg und Leiter des Markgräfler Museums Müllheim, berichtet von Möglichkeiten, Heimatmuseen weiterzuentwickeln, und erzählt von Beispielen aus der Vielfalt der Museumslandschaft im Ländle.

23.1. Wildbienen – wie unterstütze ich sie wirklich?
Es ist eigentlich recht einfach, den wilden Verwandten unserer Honigbienen wirkungsvoll unter die Flügel zu greifen: Alles über taugliche Nisthilfen und vielfältige Überlebensinseln auf wenig (Garten-)Raum.

30.1. Von der Idee zur Verwirklichung – Organisation einer Ausstellung
Die Idee für eine Ausstellung allein genügt nicht, um diese Wirklichkeit werden zu lassen. Das ist eine Binsenweisheit. Aber wie geht man es an, dass nicht nur die Ausstellung, sondern auch das Begleitprogramm zu dieser erfolgreich sind? Dank ihrer langjährigen Erfahrungen mit der Realisierung von Ausstellungen mit Begleitprogrammen ist die Vorsitzende des Ortsvereins Stühlingen im Schwarzwaldverein, Jutta Binner-Schwarz, nicht nur ein kreativer Kopf, was die Themenfindung angeht. Ihre Findigkeit bei der Umsetzung ihrer Ideen hat Hand und Fuß und baut auf die Zusammenarbeit im Team. Von ihr kann man lernen.

6.2. Die Staufer – Throne und Tragödien
Spuren des Hauses Württemberg kann man von Beutelsbach bis Bebenhausen entdecken und über die Grafen, Herzöge und Könige aus dem Haus Württemberg gibt es vieles zu berichten. Bei diesem Vortrag gibt es einige Blitzlichter aus über 500 Jahren württembergischer Geschichte.

13.2. Wege zur Demokratie: 1848 und die Folgen
Klaus Gülker erzählt von historischen Ereignissen und heutigen Heckerhut-Trägern, von demokratischen Traditionen und der Notwendigkeit, sich aktiv für ein besseres Zusammenleben einzusetzen.

20.2. Frisch, fit und gesund – ein Aktivworkshop
Ob drinnen oder draußen – Aktiv sein im Winter mit einem interessanten Mix aus Atemübungen, Kräftigungen und dynamischen Koordinationsübungen. Sich warm trainieren, die Muskeln „spielen“ lassen und den Kopf mit einschalten. Der Workshop vermittelt Ideen welche die Winterwanderung bereichern und zu einem kleinen Jungbrunnen werden lassen. Bequeme Kleidung und eine standfeste Unterlage vorbereiten.

27.2. Wanderservice – Wanderplanung mit digitalen Karten
Der Wanderservice auf der Homepage des Schwarzwaldvereins ist ein hervorragendes Instrument um Wanderungen zu planen. Mit dem Tourenplaner können Sie Ihre Route selbst organisieren, als PDF-Karte ausgeben, das Höhenprofil der Strecke anzeigen und eine GPX-Datei für Ihr Smartphone oder GPS-Gerät downloaden. Gerhard Mörk erklärt wie’s funktioniert und was man sonst noch alles mit dem Wanderservice machen kann.

6.3. Anthropozän – das Zeitalter des Menschen
Über Jahrmilliarden formten die Elemente Feuer, Wasser und Luft die Erde – bis der Mensch den Planeten innerhalb kürzester Zeit gravierend veränderte. Der Vortrag beginnt mit der Entstehung der Erde aus wissenschaftlicher Sicht. In großen Schritten geht es durch die Erdgeschichte bis zur Entwicklung des Homo sapiens. Anschließend wird gezeigt, wie sich der Mensch in relativ kurzer Zeit ausgebreitet hat und sich die Tier- und Pflanzenwelt untergejocht hat mit all seinen Folgen.

Ein Kommentar zu “Die Montagsakademie startet wieder

  1. Sehr geehrte Damen und Herren, hallo Gerhard,
    ich hätte Interesse an der Präsentation von Jutta Binner-Schwarz “ Von der Idee zur Verwirklichung….“ vom 30.1.2023.
    Es war sehr informativ und interessant.

    Viele Grüße aus Sulz am Eck

    Heide Dittus

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.