header_schwarzwald849

Tag der Artenvielfalt am 26. Juni

Vielfältiges Naturerlebniswochenende in Kenzingen: Der Schwarzwaldverein Kenzingen lädt anlässlich des landesweiten „Tags der Artenvielfalt“ am Sonntag, 26. Juni zu einem bunten Naturerlebniswochenende ein. Am Samstagabend startet das Wochenende in der Aula des Gymnasiums mit einem Info- und Theaterabend zum Auerhuhn im Schwarzwald. Aus Berlin gastiert „Fräulein Brehms Tierleben“ in Person von Barbara Geiger mit ihrem unterhaltsamen wie informativen Bühnenprogramm „Tetrao urogallus – Das Auerhuhn“. Anschließend tauchen Interessierte bei einer Exkursion in die dunkle Welt der Fledermäuse ein.

Am Sonntag veranstaltet der Schwarzwaldverein vier Exkursionen, etwa mit dem Bus in den Kaiserstuhl, um Trockenwälder kennenzulernen, sowie zu Fuß durch die Reblandschaft, den Forlenwald und den Burgacker. Alle Veranstaltungen stehen Interessierten kostenfrei offen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Das genaue Programm mitsamt Uhrzeiten und Treffpunkten ist auf der Webseite des Ortsvereins abrufbar.

„Wir nehmen den Tag der Artenvielfalt zum Anlass, den Blick auf den unglaublichen Reichtum unserer Natur vor der Haustür zu lenken“, sagt der erste Vorsitzende des Schwarzwaldvereins Kenzingen, Dr. Eberhard Aldinger. „Viel zu oft gehen wir im Alltag an faszinierenden Tierarten, beeindruckenden Pflanzen und besonderen Lebensräumen achtlos vorbei. An diesem Wochenende wollen wir gemeinsam hinschauen und die Faszination unserer Natur hautnah erleben. Ich bin froh, dass wir hervorragende Referenten für unsere Veranstaltungen gewinnen konnten, die uns mit großer Begeisterung Einblicke in ihre Fachbereiche gewähren werden.“

Der „Tag der Artenvielfalt“ findet in diesem Jahr auf Initiative des Landesnaturschutzverbands Baden-Württemberg (LNV) zum ersten Mal statt. Der Dachverband der Naturschutzvereine Baden-Württembergs ruft alle naturschutzaffinen Organisationen auf, am letzten Juni-Wochenende eigene Veranstaltungen zu starten, um den Reichtum der heimischen Natur erlebbar zu machen und in den öffentlichen Fokus zu rücken. Gefördert wird der Tag der Artenvielfalt 2022 von der Stuttgarter Hofbräu Umweltstiftung.

Pressemitteilung des Schwarzwaldverein Kenzingen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.