DER SCHWARZWALD – Sommerausgabe ist erschienen

Experten aus den Bereichen Forst und Hydrologie teilen ihre Einschätzungen zu den zu erwartenden Veränderungen mit, der Hauptverein stellt sein neues Positionspapier „Klima, Energie & Landschaft“ vor und eine junge Klimaaktivistin schildert ihre Sicht auf das Thema. Das Heft berichtet auch von der Hauptversammlung im Juni, die erstmals als virtuelles Treffen stattfand, über die neue […]

Weiterlesen…

Merinoshirt statt Karohemd

Die Entwicklung der Wanderausrüstung TEXT: TORSTEN KOHL Ein Bild von gestern: Das klassische, leicht angestaubte Bild eines Wanderers im rotweißen Karohemd, einer Kniebundhose aus Cord und roten Kniestrümpfen aus Wolle. Dazu ein schwerer, unförmiger Rucksack auf dem Rücken, klobige Wanderschuhe aus Leder an den Füßen und einen Wanderstock aus Holz. Heute begegnen wir uns mit […]

Weiterlesen…

Der Schwarzwald 2/2021: Wanderausrüstung

In der aktuellen Ausgabe geht es um die Ausrüstung beim Wandern: Wir werfen einen Blick auf die aktuelle Entwicklung von Kleidung und Zubehör und erzählen, wie die Wanderer vor hundert Jahren ausgestattet waren. Der Journalist und Wanderführer Klaus Gülker bricht eine Lanze für die gedruckte Wanderkarte und der Leiter der Wanderakademie, Gerhard Mörk, gewährt Einblick […]

Weiterlesen…

Die Wutach – Eines der letzten ungezähmten Flusstäler

Reihenweise enttäuschte Gesichter bei einer Rangerwanderung in der Wutachschlucht. Dieses Rinnsal ist die Wutach? Wilde Wasser und steile Schluchten werden in Reiseführern beschrieben und jetzt dümpelt hier bei Bad Boll ein träge dahinfließender Bach. Situationen wie diese gehören zum Rangeralltag in trockener Sommerzeit für Martin Schwenninger, der eben noch mit der Wandergruppe 130 Höhenmeter oberhalb […]

Weiterlesen…