Wandern mit dem Schwarzwaldverein
Tut das gut!
Wandern mit dem Schwarzwaldverein
Mitglied werden

Verein vor Ort

Rettungspunkte

Wanderservice

Wanderakademie


 

Wandern & MTB

Startseite Wandern Wege Naturschutz Heimatpflege Jugend Familie
Westwegwanderung am 23.9.2018

zum GEdenken an Philipp Bussemer, Westwegpionier

WESTWEGWANDERUNG AM 23. SEPTEMBER 2018

Veranstaltungsflyer

Acrobat PDF Download

"Pionier des Westwegs", Beitrag aus Der Schwarzwald 2/2018
Acrobat Download DF
 

Der Westweg, der die schönsten Höhenzüge zwischen Pforzheim und Basel erschließt, gehört zu den herausragenden Leistungen des Schwarzwaldvereins.
Philipp Bussemer, dessen Todestag sich in diesem Jahr zum 100. Mal jährt, war zusammen mit anderen verdienten Mitgliedern des Schwarzwaldvereins um das Jahr 1900 die treibende Kraft für dieses innovative Projekt. Es ist aus heutiger Sicht unvorstellbar, was die Westweg-Pioniere damals ohne GPS und Internetkommunikation innerhalb weniger Jahre organisierten!

Am 23. September kommen wir zusammen, um der Westweg-Pioniere – besonders Philipp Bussemer –  zu gedenken. Dies tun wir an einem Ort, der eng mit Bussemers Wirken in Zusammenhang steht: dem Friedrichsturm auf der Badener Höhe, bei dessen Bau Bussemer ebenfalls eine treibende Kraft war.

Wir laden Sie ein, mit uns auf dem Westweg zu wandern, die herrliche Landschaft zu genießen und gemeinsam den Menschen zu feiern, dem wir die Markierung dieses wunderbaren Höhenweges verdanken.

Eingeladen sind alle Fans des Westweges und des Wanderns im Schwarzwald – egal ob Mitglied im Schwarzwaldverein oder nicht.
Ich freue mich auf Sie, Ihr

Martin Huber
Hauptfachwart Wandern im Schwarzwaldverein e.V.

 

Vier Wanderungen auf dem Westweg
am Sonntag, 23. September 2018


WANDERUNG 1: Start um 9:30 Uhr von der Hochkopfstub in Unterstmatt (Rauhe Halde 6, 77815 Bühl), hinauf zum Hochkopf mit herrlichem Blick auf die Hornisgrinde, am Hundseck vorbei zum Bismarckstein beim Parkplatz Sand. Von dort am Naturfreundehaus vorbei zum Friedrichsturm auf der Badener Höhe.
Strecke: 9,3 km, ca. 200 Hm

WANDERUNG 2: Es geht los um 10:30 Uhr am Parkplatz Sand (an der B 500/Sandstraße). Von dort auf dem Westweg am Naturfreundhaus vorbei zum Friedrichs-turm auf der Badener Höhe.
Strecke: 4 km, ca. 150 Hm

WANDERUNG 3: Wir starten um 8 Uhr an der historischen Holzbrücke in Forbach (Eckstraße, 76596 Forbach). Es geht sportlich durchs Heuhüttental über den Habersberg an der Wegscheide vorbei zur Schwarzenbachtalsperre. Weiter am Herrenwieser Karsee vorbei zum ersten Tausender des Westwegs: dem Seekopf mit Bussemer Gedenkstein. Von dort weiter zum Friedrichsturm auf der Badener Höhe.
Strecke: 10,3 km, 700 Hm

WANDERUNG 4: Treffpunkt ist um 9 Uhr auf der Staumauer der Schwarzenbachtalsperre. Von dort geht es  am Herrenwieser Karsee vorbei über den Seekopf zum Bussemer Gedenkstein und zur Badener Höhe.
Strecke: 7 km, ca. 350 Hm
PROGRAMM Sonntag, 23. September 2018

Morgens Geführte Wanderungen zumFriedrichsturm auf der Badener Höhe
12 Uhr Festakt am Friedrichsturm zum Gedenken an Westweg-Pionier Philipp Bussemer
Anschließend Hock am Naturfreundehaus Badener Höhe, 77815 Bühl-Sand
(30 Minuten Gehzeit ab Friedrichsturm)
Organisatorische Hinweise

Alle Wanderungen werden unabhängig voneinander geführt. Eingeladen sind Mitglieder und Nichtmitglieder.
Eine Anmeldung von Einzelpersonen ist nicht erforderlich, Gruppen ab acht Personen bitte ankündigen bei Ursula Odinius, Stellvertretende Hauptfachwartin Wandern.
Die Wanderungen finden bei jedem Wetter statt. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Rückweg:
Zu Fuß zurück auf gleichem Weg zum Ausgangspunkt oder ab Haltestelle Sand Kapelle zurück mit dem Bus nach Baden Baden, Bühl oder Forbach (Fahrplanauskunft www.efa-bw.de), oder mit dem eigenen Pkw ab Parkplatz Sand.

Veranstalter:
Schwarzwaldverein e.V. – Fachbereich Wandern