Fortbildung der Heimat- und Wanderakademie: Schichtstufenlandschaft im Naturpark Schönbuch

Geologische Gesteinsformationen lassen faszinierende Rückschlüsse auf das Landschaftsbild und die Bedeutung für frühere Generationen zu.

Datum:
24.09.2021 10:00 - 17:00 Uhr

Ort:
Im Schloss
72074 Tübingen

Kategorie:
Fortbildung

Referent/Leitung:
Margit Elgner-Eisenmann

Treffpunkt:
10.00 Uhr, Parkplatz unterhalb des Klosters in Bebenhausen

Alter:
von 18 bis 99

Körperliche Anforderung:
Leicht

Kilometer Wegstrecke:
9

Minimale Teilnehmerzahl:
6

Beschreibung

Wie diese wechselhaften Gesteinsschichten entstanden sind, erklärt Margit Elgner-Eisenmann, Refentin der Wanderführer-Ausbildung, anschaulich. Wir durchlaufen Gesteinsschichten der mittleren und oberen Keuperzeit. Bunte Mergel, Stubensandstein, Knollenmergel und Rätsandstein treten an die Oberfläche. Keuperschichten bilden auch den Untergrund des Schwäbischen-Fränkischen Walds, der Hohenloher Ebene, des Stromberg und Heuchelbergs. Die Sandsteine können wir zum Abschluss der Wanderung im Kloster Bebenhausen verbaut sehen.

Kosten: Mitglieder 25 €, Nichtmitglieder 45 €

Rucksackvesper, keine Einkehr geplant

Diese Fortbildung ist zur Verlängerung des DWV-und ZNL-Zertifikates anerkannt.