Schwarzwaldverein
Willkommen beim
Schwarzwaldverein
Mitglied werden

Verein vor Ort

Hauptversammlung

Zukunftsprozess

Rettungspunkte

rettungspunkte

Wanderservice

Wanderakademie


 

Wandern & MTB

-

Startseite Wandern Wege Naturschutz Heimatpflege Jugend Familie
Hauptversammlung Des Schwarzwaldvereins
Anmeldung (Versammlung, Begleitprogramm, Essen):
Zum Online Formular

Einladung und Tagesordnung
Acrobat Download PDF

Infos zu: Begleitprogramm, Essen, Anreise Acrobat Download PDF

150. Hauptversammlung des Schwarzwaldvereins e.V.
am 29./30. Juni 2019
in Konstanz

 

 

Anreise
Tagesordnung Delegiertenversammlung
Begleitprogramm Samstag 29.6.2019
Abendliches Konzert (Infos und Kartenbuchung)
Programm Sonntag, 30.6.2019

Anreise
Bitte beachten Sie, dass am Wochenende der Delegiertenversammlung zeitgleich eine Großveranstaltung in der Innenstadt von Konstanz stattfindet, sodass wir dringend empfehlen, nicht mit dem Auto ins Zentrum zu fahren.

Mit der Bahn
kommen Sie mit dem Zug in Konstanz an, fahren Sie die letzten Meter fast im Schritttempo am Konzil (Rückfassade) vorbei. Egal auf welchem der drei Gleise Sie ankommen, gehen Sie entgegen der Fahrtrichtung bis zur Unterführung, dann seeseitig um das Konzil herum und Sie sind am Haupteingang.

Mit dem Auto (zum P&R-Parkplatz Bodenseeforum)
Wenn Sie auf der B33 nach Konstanz hineinfahren, steuern Sie den Parkplatz Bodenseeforum“ an.

Das Parkticket für 5 € (1 Fahrzeug mit 2 Personen) oder 6 € (1 Fahrzeug und vier Personen) gilt auch für Wasserbus und Linienbus.

Nur eine Gehminute von hier startet der Wasserbus, (Weg ausgeschildert am Bodenseeforum). An diesem Tag fährt er bereits um 09:15 Uhr extra für den Schwarzwaldverein direkt in den Hafen vors Konzil. Der Haupteingang zum Konzil befindet sich von der Seeseite aus gesehen rechts.

Alternativ fährt auch der Stadtbus Linie Buslinie 4/13 an der Haltestelle „Neue Rheinbrücke“ um 8:57 Uhr und um 9:27 Uhr (Ankunft Marktstätte 9:04/ 9:34 Uhr).


Die Rückfahrt zum Parkplatz Bodenseeforum kann mit dem Wasserbus immer zur halben und vollen Stunde ab Anlegesteg 4 erfolgen.
Tagesordnung Delegiertenversammlung 29.6.2019, Konzil Konstanz

Übersicht (Einladung und ausführliche Tagesordnung als Acrobat PDF Download)

Saalöffnung um 9 Uhr, Beginn um 10 Uhr, Ende spätestens 16 Uhr

Eingangslied und Einzug der Wimpelgruppe, Übergabe des Wimpels an den OB der Stadt Konstanz

Top 1: Eröffnung der Sitzung, Begrüßung, Totenehrung
Top 2: Grußwort Ministerpräsident Winfried Kretschmann
Top 3: Ehrungen
Top 4: Genehmigung des Protokolls der 149. Delegiertenversammlung
Top 5: Bericht des Präsidenten
Top 6: Aussprache über den Bericht des Präsidenten und über die Berichte der Hauptfachwarte
Top 7: Anwesenheit der Ortsgruppen, Feststellung der Beschlussfähigkeit
Top 8: Jahresabschluss 2018

Mittagspause

Top 9: Haushaltsvoranschlag 2019: Vorstellung und Beschluss
Top 10: Zukunftsprozess „Schwarzwaldverein 2030“ (Beschlussvorlagen als Acrobat PDF)
Top 11: Wahlen
Top 12: Verabschiedung von Georg Keller
Top 13: Grußwort des neu gewählten Präsidenten
Top 14: Anträge und Wünsche
Top 15: Schlusswort
Schlusslied, Wimpelbandausgabe im Foyer
Begleitprogramm für Gäste

Führungen Samstag, 29.6.2019 (alle Führungen dauern 90 Minuten)

Führung 1: Konstanz im Mittelalter
Treffpunkt:  10:15 Uhr Konzil Haupteingang

Seit Jahrhunderten von Kriegen verschont, präsentiert sich Konstanz bis heute als eine Stadt des Mittelalters. Die verwinkelten Gassen des ältesten Stadtteils "Niederburg" zeigen anschaulich wie und auch welche Menschen in ihr lebten.

Führung 2: Gegenwart der Vergangenheit
Treffpunkt:  10:30 Uhr Konzil Haupteingang

Klassischer Rundgang durch die Altstadt: Start am Konzil und vorbei an der Imperia über das Münster bis hin zu den malerischen Gässchen der Niederburg lernen die TeilnehmerInnen hier (fast) alle Sehenswürdigkeiten der Innenstadt kennen.


Führung 3: Der gefährliche See
Treffpunkt:  10:45 Uhr Konzil Haupteingang

Wetterextreme und Unglücksfälle am Bodensee: Die Führung durch die Sonderausstellung im Kulturzentrum erzählt Geschichten vom gefährlichen See, der nicht nur Idylle ist, und macht die neuzeitlichen Veränderungen anschaulich.
 
Abendliches Konzert
"So singt’s und klingt’s am Bodensee"

Konzert zur 150. Hauptversammlung und Apéro auf der Terrasse,
Konzil Konstanz, Oberer Saal, Samstag 29.6.2019 um 19:30 Uhr


Hier Eintrittskarten online bestellen Reservix
Acrobat Faltblatt zur Veranstaltung PDF Download

Im Rahmen der 150.  Hauptversammlung bietet der gastgebende Bezirk Donau-Hegau-Bodensee eine außergewöhnliche Abendveranstaltung an. Am Samstag, 29. Juni um 19.30 Uhr findet im Oberen Saal des Konstanzer Konzils unter dem Motto „So singt’s und klingt’s am Bodensee“ ein kontrastreiches Konzert statt.

Das international besetzte Circolo Quartett wurde 2007 von Mitgliedern der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz gegründet. Sie lassen leichte Klassik mit Werken von Mozart, Dvorák, Vivaldi und Piazzolla erklingen. Das Zusammenspiel von Klavier, Harfe, Flöte, Klarinette oder Oboe bietet immer neue bereichernde Kammermusikformationen.

Die „Junge Manserbuebe“ haben Musik im Blut.
Ihre Väter machten ebenfalls über 30 Jahre zusammen Schweizer Volksmusik. Die junge Thurgauer Ländler-Formation sorgt mit ihren Schwyzerörgeli für eine urchige Stimmung und beste Unterhaltung.


Die klassische New-Orleans-Jazzband Jakobine hot 7wurde vor 37 Jahren in Konstanz gegründet. Nach Jahrzehnten jazziger Reifung spielen die sechs Musiker traditionellen, fröhlichen Dixieland. Raffinierte Arrangements und heiße Improvisationen lassen nicht nur die Füße des Publikums wippen.

Die Formation "Eingeborenenmusik vom Bodensee" ergründet seit 2004 die eigenwillige und grenzüberschreitende Eingeborenenmusik vom Bodensee. Dabei spielen und singen sie Altes und Neues, Traditionelles und Eigenes mit Texten „wie die Schnorre gewaxen ischt“. Musikalisch bewegen sie sich zwischen Folk, Blues und Jazz mit teils recht exotischer
Instrumentierung.

Moderiert wird das abwechslungsreiche Konzert von Ekkehard Greis.
Im Anschluss wird auf der Oberen Konzilterrasse, dem schönsten Platz in der Konstanzer Bucht mit Blick über den See in die Alpen, ein Apéro (Imbiss mit Getränken) offeriert, welcher im Eintrittspreis enthalten ist.

Hier Eintrittskarten online bestellen Reservix
 
Programm Sonntag, 30.6.2019

Wanderung „Konstanz erleben“

Treffpunkt:  8:30 Uhr an der historischen Hafenuhr (Ausgang Unterführung Marktstätte zum See) – Rückkehr zum Konzil ca. 14:30 Uhr

Gehstrecke ca. 13 km bei je 100 Meter Auf- und Abstieg

Durch den Stadtgarten, die Inselgasse und den Herosé-Park geht es durch einen Teil der Konstanzer Weinberge zum Bismarckturm mit herrlicher Rundsicht über Konstanz und das Umland. Zur Mittagspause wird St. Katharina mit Vesperstube erreicht, wo eine kurze Einkehr vorgesehen ist (auch Rucksackvesper möglich). Über die Universität und den Höhenweg geht es zur Schmugglerbucht und dann am See entlang zurück zum Konzil, wo die Wanderer gegen 14:30 Uhr eintreffen werden. Unterwegs erfahren die Teilnehmer viel Interessantes und Wissenswertes über Konstanz. Bei der Universität und Schmugglerbucht ist jeweils ein Ausstieg und die Rückfahrt mit dem Stadtbus möglich.

Führung: Karl Mink, Konstanz, unterstützt von Bezirkswanderwartin Zita Muffler und weiteren Wanderführern des Schwarzwaldvereins Konstanz.


Ausflug zur Insel Mainau

Treffpunkt:  8:30 Uhr an der historischen Hafenuhr (Ausgang Unterführung Marktstätte zum See), Rückfahrt um 13:45 Uhr

Fahrt mit dem Kursschiff über Meersburg zur Insel Mainau.
Führung „Das Beste der Mainau“ (90 Minuten) mit Schloss und Schlosskirche St. Marien - Meisterwerke der Barockarchitektur - sowie botanischen Kostbarkeiten. Im Anschluss bleibt Zeit für eigene Erkundungen und Mittagessen. Um 13:45 Uhr Rückfahrt mit dem Schiff direkt nach Konstanz.

Kosten für Schiffsfahrten, Eintritt und Führung 34,00 €
Bezahlung vor der Delegiertenversammlung am Samstag im Konzil → Unteres Foyer


Abschluss auf der Oberen Konzilterrasse

Beide Ausflugsgruppen treffen sich um 14:30 Uhr auf der Oberen Konzilterrasse, um bei einem Glas Sekt die 150. Hauptversammlung zu beschließen.