Aktuell
Schwarzwaldverein e.V.
Aktuell
Mitglied werden

Verein vor Ort

Zukunftsprozess

Rettungspunkte

rettungspunkte

Wanderservice

Wanderakademie


 

Wandern & MTB

-

Startseite Wandern Wege Naturschutz Heimatpflege Jugend Familie

Meldung vom 07.05.2019


Impressum

Datenschutz

25. Europawanderung der Wandervereine

Wanderer treffen Europaminister Guido Wolf in Straßburg: Nach einer kühlen Etappe auf dem Brennersteig bei Oberkirch am Samstag, führte die zweite Etappe der Europawanderung am Sonntag, dem 5. Mai bei Sonnenschein von Kehl nach Straßburg. Rund 40 Wanderer überquerten den Rhein und trafen in Straßburg den baden-württembergischen Minister für Europaangelegenheiten, Guido Wolf.

Zuvor wurde die Gruppe auf der anderen Rheinseite in Kehl vom Oberbürgermeister Tino Vetrano begrüßt. Er stellte seine Stadt vor und verwies auf die besondere Lage am Rhein direkt gegenüber der Europastadt Straßburg. Die knapp 7 km lange Stadtwanderung führte über die  Brücke, die im Rahmen der Landesgartenschau vor mehr als 15 Jahren erbaut wurde. Sie verbindet die beiden Rheinufer für Fußgänger und Radfahrer auf ideale Weise und ist das bildhafte Symbol für die Völkerverständigung über den früher trennenden Rhein hinweg.

In Straßburg  stand nach Begrüßung durch Minister Wolf die Besichtigung des Gebäudes des Europarates auf dem Programm. Dort fanden sich auch zahlreiche andere Besucher ein, die diesen Tag der offenen Tür nutzten, um sich ein Bild des Gebäudes und der Sitzungsräume zu machen.

Eine kompetente Einführung erhielten die Wanderer von Dr. Michael Remmert, dem Abteilungsleiter Bildungspolitik in der Generaldirektion Demokratie des Europarates. Er informierte über die Rolle und die Aufgaben des Rates in der politischen Landschaft Europas. Auch der Sitzungssaal des Europarates, in dem 47 Mitgliedsstaaten vertreten sind, konnte besichtigt werden, ebenso war ein Blick in den Sitzungssaal des Conseil de l’Europe möglich, dem Ort, an dem die Außenminister der 47 Mitgliedsstaaten als Entscheidungsorgan zusammenkommen.

Es war ein eindrucksvoller und spannender Tag, den alle Teilnehmer der diesjährigen Europawanderung erlebten. Die Europawanderung von Schwarzwaldverein und Schwäbischem Albverein fand in diesem Jahr zum 25. Mal statt.

 zurück