Aktuell
Schwarzwaldverein e.V.
Aktuell
Mitglied werden

Verein vor Ort

Zukunftsprozess

Rettungspunkte

rettungspunkte

Wanderservice

Wanderakademie


 

Wandern & MTB

-

Startseite Wandern Wege Naturschutz Heimatpflege Jugend Familie

Meldung vom 05.06.2018


Impressum

Datenschutz

GEGEN WINDKRAFT AM ZELLER BLAUEN

Der Schwarzwaldverein im Bezirk Markgräflerland wendet sich gegen Windkraftplanungen im Großen und Kleinen Wiesental (5. Juni 2018): Das machten heute auf einer Pressekonferenz in Ehrsberg der Bezirksvorsitzende Rudi Maier und der Bezirksnaturschutzwart Dr. Karlheinz Abt deutlich. Zusammen mit dem Vizepräsidenten des Schwarzwaldvereins, Peter Wehrle und dem Naturschutzreferenten Peter Lutz argumentierten sie gegen geplante Anlagen am Zeller Blauen und im Bereich „Hohe Stückbäume – Wasen“ im Grenzbereich der Gemeinden Kleines Wiesental, Steinen, Kandern und Malsburg-Marzell.

Bei einem Ortstermin zeigten die Naturschützer, welches Stück Landschaft auf dem Spiel steht.

Der Schwarzwaldverein ist nicht grundsätzlich gegen Windkraftanlagen im Schwarzwald, fordert aber besonders prägnante und typische Landschaften von Anlagen freizuhalten, nicht zuletzt auch mit Blick auf den als Wirtschaftsfaktor wichtigen Tourismus. Zudem fürchtet der Verein um Rückzugsgebiete für Tiere sowie eine Beeinträchtigung der Qualität seiner Wanderwege durch den industriemäßigen Ausbau von Zufahrtswegen und den Flächenbedarf der Anlagen.

Bei den Projekten im Wiesental kritisiert der Verein, dass die Öffentlichkeit bislang nicht in ausreichendem Maß über die laufenden Planungen und die möglichen Auswirkungen der Windkraftanlagen informiert sei.

Mehr Info:
Pressemitteilung vom 5. Juni 2018 Acrobat Download PDF
Positionen des Schwarzwaldvereins zu Windkraft weiter

 zurück