Aktuell
Schwarzwaldverein e.V.
Aktuell
Mitglied werden

Verein vor Ort

Zukunftsprozess

Rettungspunkte

rettungspunkte

Wanderservice

Wanderakademie


 

Wandern & MTB

-

Startseite Wandern Wege Naturschutz Heimatpflege Jugend Familie

Meldung vom 04.12.2017


Impressum

Datenschutz

Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember

Präsident des Schwarzwaldvereins hebt die Leistungen der ehrenamtlich aktiven Mitglieder hervor (4.12.2017): Am 5. Dezember rückt der Internationale Tag des Ehrenamtes die in unserer Gesellschaft freiwillig erbrachten Leistungen ins rechte Licht.  Ob in der Jugendarbeit, im Vereinsleben, im Naturschutz oder der Flüchtlingshilfe – überall in unseren Gemeinwesen läuft nichts ohne ehrenamtlichen Einsatz.

Auch der Schwarzwaldverein erbringt den Großteil seiner Leistungen auf Basis ehrenamtlichen Engagements. „Die ehrenamtlich erbrachten Leistungen des Schwarzwaldvereins bilden nicht nur das Rückgrat für den Wandertourismus im Schwarzwald“ meint Georg Keller, Präsident des Schwarzwaldverein e.V.  „Ohne die vielen tausend Stunden, die unsere Wegewarte, Wanderführer, Naturschützer und Heimatpfleger Jahr für Jahr ehrenamtlich einbringen, sähe die Wanderregion und unsere Kulturlandschaft ärmer aus“.  

Auch im Bereich der Jugendarbeit, der Familienarbeit, in der Leitung und Administration der Vereine, in der Ausbildungsarbeit und vielen weiteren Bereichen der Gesellschaft sind Frauen und Männer des Schwarzwaldvereins ehrenamtlich aktiv. Zum Tag des Ehrenamtes dankt der Präsident des Schwarzwaldvereins deshalb den Engagierten seines Vereins für ihren Einsatz und wünscht sich von allen, die von dieser Leistung profitieren, die angemessene Anerkennung.

In rund 220 Ortgruppen des Schwarzwaldvereins sind über 3.500 Wanderführerinnen und Wanderführer aktiv, die pro Jahr etwa 10.000 Wanderangebote auf die Beine stellen. Mehrere hundert Wegewarte und Helfer markieren und kontrollieren 24.000 Kilometer Wanderwege im Schwarzwald und den angrenzenden Landschaften. Dafür bringen sie jährlich rund 30.000 Stunden auf. Im Naturschutz beläuft sich die Summe der ehrenamtlich geleisteten Arbeitsstunden im vergangenen Jahr auf über 23.000 Stunden. „Eine stolze Leistung“ wie Präsident Georg Keller anerkennend bemerkt.

An dem von der UN vor rund 50 Jahren ausgerufenen Internationalen Tag des Ehrenamtes (International Volunteer Day) soll die öffentliche Aufmerksamkeit auf den wichtigen gesellschaftlichen Beitrag des freiwilligen Engagements gelenkt werden.
 

Pressemitteilung: weiter

 zurück