header_schwarzwald849

Neue Kaiserstühler Naturlotsen „Bienenfresser“

Zum dritten Mal konnte das Naturzentrum Kaiserstuhl einen Aufbaukurs für die Kaiserstühler Naturlotsen durchführen. Helena und Quentin, die bereits 2019 das Abzeichen „Smaragdeidechse“ erworben hatten, waren sich gleich danach einig das nächste Abzeichen erwerben zu wollen. Jedoch hat der Corona-Virus immer wieder den Weg dorthin erschwert. Sie haben die erforderlichen Exkursionen besucht, Einblicke in die Arbeit des Naturzentrums erhalten und Tipps für die Durchführung einer Exkursion bekommen. Mit Durchhaltevermögen und voller Motivation hatten sich die Beiden gut vorbereitet auf die Abschlussexkursion.

An einem nebligen Herbsttag im November luden Helena und Quentin auf den Blankenhornsberg ein. Sie überzeugten die Jury mit ihrem erworbenen Wissen sowohl zur Tier- und Pflanzenwelt als auch zum Vulkanismus am Kaiserstuhl. Auch im Spätherbst gibt es viel zu entdecken.

Das Naturzentrum-Team gratuliert herzlich und wünscht weiterhin viel Freude beim Erkunden der heimatlichen Natur im Kaiserstuhl! Es freut sich auf die gemeinsam durchgeführten eigenen Exkursionen im Jahresprogramm 2022.

Text und Foto von Birgit Sütterlin. Das Foto zeigt Helena und Quentin mit Abzeichen „Bienenfresser“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.