Familien-Pfingst-Challenge 2021

Hurra! Schon mal ein Lösungsbuchstabe gefunden!

In 7 Tagen durch den Schwarzwald – ein Familienabenteuer – Pfingst-Challenge des Familienreferates: 

Ein Abenteuer, das war es allemal. Familien die sich bei Starkregen, Sturm und mancherorts sogar Unwetter auf mindestens fünf Touren durch den Schwarzwald wagen, das müssen schon echte Abenteurer sein.

Aber nochmal von vorn. Am 23. Mai war es endlich soweit. 28 Ortsvereine hatten – auf Einladung des Familienreferates – je eine Tour für Familien ausgearbeitet und freuten sich bereits auf die zahlreichen Familien, die in den folgenden Tagen bei ihnen vorbeikommen würden. Aufgeteilt auf insgesamt fünf regionale und eine überregionale Challenge galt es, jeden Tag entlang des Weges einen Buchstaben zu entdecken und am Ende der Woche ein Lösungswort an das Familienreferat zu senden.

Ganz so viele Familien, wie wir erhofft hatten, waren wohl letztendlich in der ersten Pfingstwoche nicht unterwegs. Zumindest haben nur wenige Familien an der Verlosung des Vesperrucksacks teilgenommen. Die Familien, die unsere Herausforderung angenommen haben, fünf bis sechs teils anspruchsvolle Touren meisterten, waren mit ganzem Herzen bei der Sache. Dafür verdienen sie unseren allergrößten Respekt und ewige Schwarzwaldvereinsehre.

Eine glückliche Familie gewann einen prall gefüllten Schwarzwaldvereins-Rucksack. Dank der Adventure Company Freiburg, der Metzgerei Reichenbach im Glottertal, Vivil und Vaude ist der vom Verein gestiftete Rucksack nicht nur sehr voll, sondern auch schwer geworden. Die Familie freute sich sehr über diesen Preis, da der Rucksack die perfekte Größe für Tageswanderungen hat und ein solcher noch im Sortiment fehlte.

Auch wenn unserer Pfingst-Challenge das Wetter wenig gesonnen war und viele Familien deshalb nicht an den vorgesehenen Tagen auf unseren Wegen unterwegs sein konnten, werten wir, das Team Familie und die beteiligten Ortsvereine, diese Aktion als vollen Erfolg. Nicht zuletzt die begeisterten Rückmeldungen einzelner Familien waren alle Mühen wert:

„…mit Begeisterung haben unsere 3 Kinder und wir die Pfingst-Challenge mit gemacht. […] Vielen lieben Dank für die super Idee und Wandervorschläge. Einige davon haben wir bisher so nicht gekannt und das obwohl wir tatsächlich viel zu Fuß oder mit dem Rad in unserer schönen Gegend unterwegs sind! […] Denn diesen [Urlaub] haben wir zu Hause in vollen Zügen genossen. Auch Dank eurer Idee!“

„… ganz herzlichen Dank für diese tolle Idee! Wir hatten eine sehr schöne Woche mit der Familienchallenge, viel Spaß dabei und haben gleichzeitig noch einigen neuen Touren in der Region entdeckt! Danke dafür!“

„… vielen Dank für die tolle Familien-Challenge in den letzten Tagen. […] War richtig gut, das Gemaule der Kinder wurde von Tag zu Tag auch immer weniger :)…“

„… vielen Dank für die tolle Idee und die tollen Touren. Wir waren diese Woche (…) unterwegs und hatten ein paar schöne und erlebnisreiche Tage. Tatsächlich haben wir alle Touren an den genannten Tagen geschafft.“

„… Wir hatten 6 schöne Tage, auch wenn die Kids nicht jeden Tag mitgelaufen sind. Wir Mamas haben es durchgezogen. Besonders zu erwähnen ist der Schwarzwaldverein Kollnau, die uns herzlich mit einem Apfel am Anfang und am Gipfel mit einer Drehorgel empfangen haben.“

„… Vielen lieben Dank für die tolle Challenge. Wir hatten 6 tolle Tage dank euch mit wunderschönen Strecken.“

Ein großes Dankeschön geht an alle Ortsvereine, die mit viel Herzblut die Challenge mit Leben gefüllt haben. Umso schöner, dass alle Beteiligten an einem neuen gemeinsamen Abenteuer interessiert sind.

Vielleicht ist es also nächstes Jahr wieder so weit, wenn der Schwarzwaldverein Familien im Ländle zu neuen „Höchstleistungen“ herausfordert! In der Zwischenzeit stehen die diesjährigen Challenge-Touren auf www.schwarzwaldverein.de/junges-wandern zum Nachwandern, Trainieren oder einfach Spaßhaben zur Verfügung.

Verena Weber, Familienreferentin des Schwarzwaldverein e.V.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.