Respektvoll durch die Natur

Angesichts des fortgesetzten Corona-Lockdowns und der Reisebeschränkungen ist für das kommende Wochenende und die Ostertage ein Ansturm auf die Wander- und Radwege im Schwarzwald zu erwarten. Der Schwarzwaldverein freut sich auf das große Interesse, appelliert aber gemeinsam mit Touristikern, Naturschützern und der Initiative Mountainbike für einen respektvollen Umgang miteinander und mit der Natur.

Meinrad Joos, Präsident des Schwarzwaldvereins, betont die Verantwortung der Erholungssuchenden in diesen Tagen: „Jeder sehnt sich nach Natur und Normalität. Wir haben es jedoch selbst in der Hand, dass die Natur und die Kulturlandschaft nicht durch Gedankenlosigkeit und fehlende Achtsamkeit in Mitleidenschaft gezogen werden und dass niemand in seinem Freiheitsdrang anderen den Wunsch nach Erholung verdirbt.“

Der Schwarzwaldverein rät den Menschen, mit Vernunft und in Einklang mit den geltenden Corona-Verordnungen Erholung in der Natur zu suchen. „Meiden Sie touristische Knotenpunkte, denn dort sind die Parkplätze sowieso voll, respektieren Sie Naturschutzregeln und landwirtschaftliche Flächen und bleiben Sie auf den Wegen“, rät Joos. Der Schwarzwaldverein rechnet bei gutem Wetter mit vollen Wanderwegen und fordert alle Wegnutzer auf, sich mit Akzeptanz und Respekt zu begegnen.

Gemeinsam mit Nationalpark, Biosphäre, den Naturparken, dem Schwarzwaldverein, der Deutschen Initiative Mountainbike, dem Badischen Landwirtschaftlichen Hauptverband und der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Ba-Wü haben die Touristiker schon vor Corona das Projekt „Gemeinsam Natur erleben“ initiiert. „Ob beim Sport oder bei Ausflügen: Wir teilen die Natur mit Pflanzen, Tieren und anderen Menschen. Je rücksichtsvoller wir unterwegs sind, desto besser“, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung. Ein paar wenige Regeln könnten helfen, sich verantwortungsvoll in der Natur zu verhalten! Mehr Infos auf der Webseite www.respekt-schwarzwald.info/

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.