Deutschlands schönste Wanderwege 2021

Die Murgleiter führt auch am Huzenbacher See vorbei: Foto: Baiersbronn Touristik

Landkreisübergreifende Zusammenarbeit im Rennen um den Titel: Mit der Mehretappentour „Murgleiter“ und der Tageswanderung „Premiumweg –Alde Gott Genießerpfad“ in Sasbachwalden stehen in diesem Jahr gleich zwei Wege der Nationalparkregion Schwarzwald zur Wahl im Wettbewerb „Deutschlands schönste Wanderwege2021“.

Im Rennen um die begehrten Titel der Publikumswahl arbeiten mit den Murgtalorten Baiersbronn, Forbach, Gernsbach, Gaggenau, Weisenbach und Loffenau, der Tourismusstelle des Landratsamtes Rastatt sowie der Ferienregion Sasbachwalden gleich mehrere Orte landkreisübergreifendzusammen. Dabei stehen die Chancen auf die Titel in beiden Kategorien nach den ersten acht Wochen der Abstimmung nach wie vor sehr gut. Gemeinsamer Wahlkampf des Murgtals und SasbachwaldenZur Bewerbung der Wahl haben sich die Orte rund um die Murgleiter (Baiersbronn, Forbach, Gernsbach, Gaggenau, Weisenbach und Loffenau, sowie die Tourismusstelle des Landratsamtes Rastatt) mit der Ferienregion Sasbachwalden zusammengeschlossen. Carina Klumpp, Leiterin der Tourist-Information Sasbachwalden und ihre Kollegin Franziska Müller fiel die Entscheidung zur Kooperation leicht: „Während unser Genießerpfad als Tagestour nominiert ist tritt die Murgleiter in der Kategorie Mehrtagestour an. Somit sind wir keine Konkurrenten und können uns gegenseitig im Wahlkampf unterstützen und Synergien nutzen.“

Mit einem gemeinsamen Plakat und Wahl-Postkarten wird seit Januar in den Gemeinden für beide Wege gleichzeitig geworben. Zudem sind während der Wahl weitere gemeinsame Aktionen wie Gewinnspiele oder Aktionstage geplant. Die inzwischen 18. Wahl der Fachzeitschrift Wandermagazin zu „Deutschlands schönsten Wanderwegen“ läuft bereits seit acht Wochen. Bei der neuesten Zwischenauswertung der Online-Stimmen von Anfang Märzliegen die „Murgleiter“ in der Kategorie Mehrtagestouren sowie derGenießerpfad „Alde Gott“ in Sasbachwalden in der Kategorie „Tagestouren“sehr gut im Rennen –jeweils unter den Top 3. Und die Wahl ist noch lange nicht vorbei. Noch bis Ende Juni haben Wanderfans und Einheimische die Möglichkeit unter www.wandermagazin.de/wahlstudio mit ihrer Stimme die beiden Wege der Nationalparkregion Schwarzwald aufs heiß begehrte Treppchen zu bringen und damit die Auszeichnungen erneut nach Baden-Württemberg, insbesondere in den Schwarzwald, zu holen. Nachdem die vergangenen fünf Jahre durchweg mindestens ein Wanderweg aus Baden-Württemberg auf dem Treppchen stand, konnten 2020 sogar die Titel in beiden Kategorien in den Schwarzwald geholt werden.

Auszüge aus der Pressemitteilung der Baiersbronn-Touristik vom 7.3.2021, www.baiersbronn.de
Abstimmen für Schwarzwäder Wanderwege: www.wandermagazin.de/wahlstudio  

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.